Kurzlehrgang Psychodrama-Changemaker

Beginn: 25.11.2022
Ende: 21.04.2023

Ort: Sonnwendviertel, 1100 Wien


Für Menschen aus Zivilgesellschaft, Pädagogik, Wirtschaft, Politik, sowie Berater*innen, die die sozialökologische Transformation unterstützen wollen.

 

In diesem Lehrgang erfahren Sie psychodramatische und soziodramatische Ermutigung und lernen Instrumente kennen, um mit Freude den Wandel hin zu einer ökologisch und sozial nachhaltigeren Welt voranzutreiben.

 

INHALTE:

  • Soziodramatische Auseinandersetzung und Theorieimpulse zu „Sustainable Hedonism“: einem guten und lustvollen Leben, das nicht Natur und Menschen ausbeutet und uns nicht „die Welt kostet“
  • Psychodramatische Auseinandersetzung mit den je eigenen und gemeinsamen Visionen und Ressourcen für eine ökologisch und sozial nachhaltigere Welt
  • Ermutigung und Stärkung der eigenen Handlungsfähigkeit als Changemaker – durch psychodramatisches Coaching in Kleingruppen
  • Erfahren und Erlernen von Techniken und Arrangements zur partizipativen und ermutigenden Gestaltung von Prozessen

 

LEITUNG:
Mag.a Dr.in Katharina Novy: Soziologin und Historikerin, Psychodramaleiterin (ÖAGG). Trainerin in der politischen Erwachsenenbildung, Beraterin, Supervisorin und Coach; www.katharinanovy.at
Orsolya Lelkes, MSc, PhD: Ökonomin, Sozialforscherin, Lebens- und Sozialberaterin (Psychologische Beraterin), zertifizierter Coach, Psychodramaleiterin; Autorin von „Sustainable Hedonism. A Thriving Life that Does Not Cost the Earth” (Bristol University Press, 2021) www.lelkes.at

 

CURRICULUM
Modul 1
Psychodrama als Labor für Transformation: Grundlagen. Positive Zukunftsvisionen soziodramatisch erkunden. 25-26 November 2022
Follow-up Gruppencoaching (online oder Präsenz): Dezember 2022
Modul 2
(Innere) Agenten und Saboteure der Transformation. 24. Februar 2023
Follow-up Gruppencoaching (online oder Präsenz): März 2023
Modul 3
Sustainable Hedonism‘ in der Praxis. Zeichen der Veränderung. 21. April 2023
Praxis:

  1. Selbständige Durchführung einer psychodramatischen Aktivität in eigenen Feld
  2. Schriftliche Reflexion

48 Ausbildungseinheiten insgesamt

 

KOSTEN:

Frühbuchherpreis (bis 30. Sept.): €1800 (Business), €1200 (NGO und Privatpersonen)

Normalpreis: € 2100

Stipendien für zivilgesellschaftlich Engagierte in Ausbildung, Erwerbslose und prekär Beschäftigte sind auf Anfrage möglich

 

Den aktuellen Folder zum Lehrgang finden Sie hier

 

ANMELDUNG UND RÜCKFRAGEN
orsolya@lelkes.at


Anmeldung

    Vorname*

    Nachname*

    E-Mail*

    Telefon (optional)

    Veranstaltung

    Anmerkung


    *Pflichtfelder