Online Jour Fixe „Gruppenprozesse zur Weiterentwicklung von Bindungsfähigkeit“

Mag.a Elke Eder-Hutzler, MSc
DSPin Astrid Emminger-Zechner, MSc


Beginn: 11.05.2021, 19:00
Ende: 11.05.2021, 21:00

Ort: ZOOM


„Wie Gruppenprozesse einer stationären Psychodramagruppe die Weiterentwicklung von Bindungsfähigkeit ermöglichen – Ergebnisse aus zwei Masterthesen“

 

Im Rahmen des Salzburger Forschungsprojektes zu Psychodramagruppen im stationären Kontext entstanden zwei qualitative Arbeiten, die auf PatientInnen-Interviews einer stationären Gruppe basieren. Diese Daten bieten die Chance Wirkfaktoren der Gruppentherapie und damit auch Gruppenprozesse aus Sicht der PatientInnen zu beschreiben (Mth Eder-Hutzler) und zu verstehen. Diese Prozesse bereiten wiederum einen Boden für die Weiterentwicklung der Bindungsfähigkeit einer einzelnen Patientin (Mth Emminger-Zechner).
Durch die Betrachtung des individuellen Entwicklungsprozesses einer Patientin vor dem Hintergrund des Gruppenprozesses kann das bindungsbasierte Potenzial psychodramatischer Gruppentherapie verdeutlicht werden – und vielleicht Lust auf qualitative Forschung gemacht werden.

 

Mag.a Elke Eder-Hutzler, MSc, Klinische und Gesundheitspsychologin und Psychodrama Psychotherapeutin, seit 2013 tätig an der Psychotherapiestation der UK für Psychiatrie und Psychotherapie – Christian Doppler Klinik Salzburg.

 

DSPin Astrid Emminger-Zechner, MSc, Dipl. Sozialpädagogin und Psychodrama Psychotherapeutin, seit 2016 tätig an der Psychiatrischen Allgemeinstation der UK für Psychiatrie und Psychotherapie – Christian Doppler Klinik Salzburg.

 

Willkommen sind alle die sich dafür interessieren.

 

Der Abend bietet eine Möglichkeit PsychodramatikerInnen in Salzburg kennen zu lernen
und Einblick in psychodramatisches Arbeiten zu gewinnen.
Moderation: Dr. Helmut Kronberger, MSc


Anmeldung

    Vorname*

    Nachname*

    E-Mail*

    Telefon (optional)

    Veranstaltung

    Anmerkung


    *Pflichtfelder