Bei Konflikten spielerisch Brücken bauen

Einfache Konflikte werden im Rahmen der Kurzzeitmediation gelöst. In einer bis max. zwei Sitzungen soll der Konflikt einer Klärung zugeführt werden. Die Ein-Thema-Konfliktlösung (ETK) ergänzt die Kurzzeitmediation um psychodramatische Techniken. So kann Konfliktlösung auf eine visuell wahrnehmbare und emotional spürbarere Art und Weise vielleicht sogar spielerisch über die „Bühne“ gehen.

In unserem Workshop wollen wir spielerische Formen des Umgangs mit Konflikten ausprobieren, die bei der Konfliktlösung hilfreich sein können. Wir freuen uns, wenn Sie sich/ihr euch mit uns gemeinsam darauf einlassen.


Mag. Hannes Goditsch, MSc

  • Psychotherapeut (Psychodrama) und Mediator in freier Praxis in Salzburg;
  • Psychotherapeut in den Salzburger Landeskliniken, Psychotherapiestation;
  • tätig u.a. als Seminarleiter und Lehrpraktiker in verschiedenen Mediationsausbildungen und als Ausbildner von Pflege- und Adoptiveltern in Salzburg;
  • Leitung von Psychodramagruppen;
  • Grundberuf: Jurist

Mag. Eva Zauner

  • approbierte psychologische Psychotherapeutin (Psychodrama),
  • klinische- und Gesundheitspsychologin,
  • Fachpsychologin für Verkehrspsychologie,
  • mehrjährige Fortbildung in Mediation,
  • tätig in freier Praxis und psychosomatischer Rehabilitation

zur Programmübersicht